Weltnah in Hamburg

Gruppenbild HP

Vergangenes Wochenende hat sich unsere BAG Weltnah in Hamburg getroffen und sich mit der Rechtslage zum Thema Flucht beschäftigt.

Dazu hat sich ein Teil der Gruppe mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland auseinandergesetzt und sich dabei überlegt, was sie davon fair finden, was ihrer Meinung nach nicht klar genug formuliert ist und was sie deswegen gerne klarer formulieren würden.
Währenddessen hat die restliche Gruppe unser „Moralische Gesetzbuch“, neben den Fotos mit Lebensberichten und der Weltkarte ein weiterer Teil der Ausstellung „Eine/r von uns“, überarbeitet. Hier wurde ebenfalls nach neuen Formulierungen gesucht und wir haben unser Gesetzbuch auch um einige Absätze und Paragraphen erweitert, die in der „alten Fassung“ nur ungenügend abgedeckt oder noch gar nicht vorhanden waren.

Es war außerdem schön zu sehen, dass auch mehrere Absätze gestrichen werden konnten, denn in den letzten Jahren hat es doch positive Veränderungen in der Flüchtlingspolitik gegeben, sodass einige Absätze unseres moralischen Gesetzbuches gar nicht mehr nötig sind.
Am Samstagabend haben wir eine Erkundungstour mit anschließendem Abendessen durch Hamburg gemacht und den Abend im „Restaurant Stein’s“ gemeinsam ausklingen lassen.

Für dieses Jahr war es leider das letzte Treffen, umso mehr haben wir uns jedoch gefreut, dass wir weitere neue Mitglieder, unter anderem aus Hilchenbach und Aschaffenburg, in unserer Runde begrüßen konnten und im Februar geht es dann in Köln weiter :)

  • hier geht's zu unserer Bildergallerie

Suche

Nächste Termine

Mi, 24.04.19 - Mi, 01.05.19
Internationale Woche in

Aktionsbanner

Sonderurlaub Ehrensache!

 

 

Anmeldung

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen
Weitere Informationen Ok Widersprechen