caj.de

Die Christliche Arbeiterjugend ist eine internationale von Joseph Cardijn gegründete Jugendbewegung. Die CAJ Deutschland e.V. ist Mitgliedsverband im BDKJ und unabhäniger Jugendverband der KAB.
  1. netzspinner 2018

    Vom 14.9 bis zum 16.9.18 hat der Netzspinner in Köln getagt.Es wurde viel an den Homepages der CAJ Berlin, CAJ Deutschland, CAJ Osnabrück und der CAJ Augsburg gearbeitet. Es wurden Berichte geschrieben zu den aktuellen Veranstaltungen. Der Spaß kam auch hier nicht zu kurz. In der Mittagspause wurde mit einem Tretboot der nahe gelegene See erkundigt.

  2. IMG 20180901 2039446773Acht junge Frauen trafen sich vom 31.8 -02.09, in Dortmund, um gemeinsam an der Analyse von Geschlechter(un)gerechtigkeit zu arbeiten. An diessem Wochenende ging es unter anderem vom Persönlichen Leben aus und es wurde sich Intensiv mit verschiedenen Themenfeldern beschäftigt und haben das eigenen Standing gestärkt. Abgeschlossen ist das Ganze aber noch nicht! Weitergehen soll es mit einem nächsten Wochenende Anfang 2019, bei dem auch wieder Männer eingeladen werden.

     

  3. bagBildung2Die Bundesaktionsgruppe Bildung hat sich vom 13.-15. Juli in Hannover zu ihrem zweiten Treffen zusammen gefunden. 

    Nachdem wir verschiedene Bildungssysteme nach klaren Rastern miteinander verglichen haben, haben wir uns die oben genannten Fragen beim letzten Wochenende der BAG Bildung gestellt. Wichtig dabei war es die Grenzen der aktuellen Bildungssysteme aus den Kopf zu schieben und neu zu denken. So gibt es in unserem perfekten Schulsystem keine Klassen im herkömmlichen Sinne, sondern spezifizierte Lernräume in denen Schüler*innen altersunabhängig ihrem Wissensstand angepasst Wissen erlernen können. Dieses wird unterstützt von professionellen und regelmäßig fortgebildeten Lehrpersonal, weitere pädagogische Mitarbeiter*innen und von Mitschüler*innen, die den Lehrstoff schon beherrschen. Die eigenen Lernfortschritte werden von und mit jedem*r Schüler*in individuell reflektiert und neue Lernziele gesetzt. Damit wird der*die Schüler*in als Experte seines Lebens und als selbstverantwortliche Person in den Mittelpunkt gestellt.

    Auch unsere Ziele und Meilensteine in der BAG Bildung haben wir nochmal in den Fokus genommen und uns damit einen guten Rahmenplan für die weitere Zusammenarbeit gesteckt.

    Die Bundesaktionsgruppe lebt von der Vielfalt der erlebten Bildungsgeschichten, also sei beim nächsten Mal dabei, vom 07.-09.12. in Erfurt!

    Wir freuen uns auf Euch
    Eure BAG Bildung

    Text: Anna-Lena Vering

  4. IMG 20180630 WA0003Vom 29.6.-1.7. hat sich die BAG Weltnah in Braunschweig getroffen. Die 11 Teilnehmer*innen haben sich insbesondere mit dem Thema "Ankommen" auseinandergesetzt.

    Dabei haben wir unsere Lebensrealitäten in einer Rolwa betrachtet und uns überlegt, wo wir das Gefühl haben, angekommen zu sein und wer oder was uns dabei unterstützt, bzw. gehemmt hat. Außerdem haben wir uns mit der Ausstellung „Eine*r von Uns“ beschäftigt und die Stadt bei schönstem Wetter und guter Laune erkundet.

    20180701 110922Am Samstagnachmittag stieg die Spannung: Josef, der aktuelle Sprecher der BAG, hat bereits beim letzten Treffen bekannt gegeben, dass er sein Amt abgeben wird. Es stand also eine Wahl an. Da in einer ersten Wahlrunde kein*e eindeutige*r Gewinner*in zwischen den drei Kandidat*innen ermittelt werden konnte, wurde ein zweiter Durchgang gestartet. Die Entscheidung war erneut knapp, doch schließlich durften wir Nagirou (links im Bild) aus dem DV Hamburg zur Wahl gratulieren! Er wird künftig mit Melanie (Mitte) gemeinsam die Gruppe begleiten. Wir danken Josef (rechts im Bild) von Herzen für sein langjähriges Engagement und freuen uns, dass er uns weiterhin als Teilnehmer der Gruppe erhalten bleibt.

    Wir alle freuen uns schon sehr auf das nächste Weltnah-Wochenende, das vom 19.-21. Oktober in Hamburg stattfindet.

    Bericht: Lisa Holbein

  5. Die diesjährigen Kar- und Ostertage haben CAJler*innen aus allen Himmelsrichtungen in Frankfurt verbracht und der Dynamik von Kreuz und Auferstehung nachgespürt.

    In besonderer Erinnerung wird uns der Kreuzweg bleiben. Gemeinsam mit den missionsärztlichen Schwestern gingen wir durch das Bahnhofsviertel, wo Armut und Reichtum aufeinanderprallen. Auf der einen Seite die Sicht auf die Banken-Skyline, sahen wir auf der anderen Seite, unweit entfernt von uns, einen Druck-Raum für Drogenabhängige. Dort den Kreuzweg zu beten, verband uns intensiv mit dem Karfreitagsgeschehen. Wir reflektierten, wo uns diese Gegensätze in unserem Leben begegnen, und fanden gemeinsame Handlungsmöglichkeiten mit einer ROLWA (Sehen, Urteilen, Handeln).

    Für den Samstag nahmen wir uns viel Zeit für Exerzitien auf der Straße, bevor wir wieder von den missionsärztlichen Schwestern für die Osternacht empfangen wurden. Bis spät in die Nacht feierten wir die Auferstehung und mit ihr die Hoffnung, die wir trotz des Leids in die Welt tragen werden.

    Wachsam für das Leiden, und hoffnungsvoll mit dem Auferstandenen unterwegs – so wollen wir in die österliche Zeit gehen.

    Wir wünschen euch frohe, gesegnete Ostern!

    Ostern 2018

     

Suche

Nächste Termine

Aktionsbanner

Sonderurlaub Ehrensache!

 

 

Anmeldung

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen
Weitere Informationen Ok Widersprechen