caj.de

Die Christliche Arbeiterjugend ist eine internationale von Joseph Cardijn gegründete Jugendbewegung. Die CAJ Deutschland e.V. ist Mitgliedsverband im BDKJ und unabhäniger Jugendverband der KAB.
  1. Rothenfels/Essen. Vom 22.-24.09.2017 hat der CAJ Deutschland e.V. gemeinsam mit rund 120 Gästen sein siebzigjähriges Jubiläum auf Burg Rothenfels in der Diözese Würzburg gefeiert. Ganz nach dem Motto „Sehen – Urteilen – Handeln – Feiern“ fand ein Festwochenende statt, bei dem eine ausgiebige Geburtstagsparty natürlich ebenso wenig fehlen durfte wie die Auseinandersetzung mit aktuellen Inhalten und Themen ausgehend von den Lebensrealitäten der CAJler*innen und dem gleichermaßen intensiven wie anregenden Austausch mit Ehemaligen.

    06 Im Plenum wird gemeinsam gesungen

    Nach eineinhalb Jahren Vorbereitung durch das überwiegend ehrenamtliche Team kam das Wochenende Ende September dann doch ganz schnell und die Burg Rothenfels im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart wurde zum Festort des großen Jubiläums des CAJ Bundesverbandes. Aus ganz Deutschland hatten sich CAJler*innen aller Generationen sowie Gäste aus der KAB (Maria Etl und Andreas Luttmer-Bensmann), dem BDKJ (Lisi Maier) und der Internationalen CAJ ( Sarah Prenger und Andy Predicala) angekündigt und eingefunden um gemeinsam 70 Jahre CAJ hierzulande zu feiern.

    Unter der Moderation von Seiten des Bundesvorstandes, der Vorbereitung durch die Steuerungsgruppe und der Unterstützung des Orgateams vor Ort konnte so ein buntes und vielfältiges Programm starten. Da gab es den Austausch darüber, was heute in der CAJ überall so geht und was unsere Stärken sind genauso wie die anregenden Geschichten und Erlebnisse Ehemaliger in und mit der Christlichen Arbeiterjugend, welche beim gemeinsamen Geburtstagskaffeeklatsch erzählt wurden. In verschiedenen Workshops konnten etwa portable Bannerstangen gebaut, das lebendige Evangelium und die Methode ROLWA (Reflection of Life and Workers Action) praktiziert oder aber über das aktuelle Schwerpunktthema „Fair statt prekär“ diskutiert werden. Ein besonderes Highlight war das gemeinsame Singen von CAJ-Liedern. Nach einem lebhaften Gottesdienst mit Weih- und Kontaktbischof Florian Wörner ging es am Abend beim Festakt mit Grußworten, Action, Band und DJ rund – nicht umsonst fand sich hinter dem klassischen Dreischritt der CAJ noch das Feiern wieder.

    Sehen – Urteilen – Handeln – Feiern hat es aber nicht allein deswegen zum Motto der Veranstaltung geschafft. Sehen – Urteilen – Handeln (– Feiern) entspricht vielmehr dem, was die CAJ in Deutschland bereits seit siebzig Jahren ist: Eine Bewegung junger Menschen, die gemeinsam immer wieder vom Leben ausgehend genau diese Methode anwenden und so in einer stetigen, tiefen Reflexion zusammen in Aktion treten, um für die Anliegen (junger) Arbeitnehmer*innen einzutreten und die Gesellschaft dadurch zu verändern. Welche Relevanz diese Themen haben wurde durch die zahlreichen Grußworte im Begleitheft der Veranstaltung deutlich. Und deshalb ist nach siebzig Jahren für die CAJ Deutschland noch lange nicht Schluss, denn die CAJler*innen blicken nach diesem Festwochenende motiviert und engagiert in die Zukunft. 

    (Foto: André Gansfort/CAJ)

  2. Dieses Wochenende hat der Netzspinner auf Burg Rothenfels in Lohr am Main getagt. Wir haben viel geplant und auch viel organisiert, unter anderem für die 70 Jahr Feier, welche hier auf der Burg Rothenfels statt finden wird. Zudem haben wir zwei neue Sprecher gewählt Anne Gansfort und André Gansfort. Die Seite von Wikipedia wurde bearbeitet dadurch haben wir unser Wissen erweitert. Der Spaß kam auch hier nicht zu kurz. In der Mittagspause wurde der Bergfried erklommen, von da aus hat man die Aussicht über Rothenfels genossen.

    IMG 20170902 WA0020

  3. "Eine CAJlerin, ein CAJler macht niemals etwas allein" - und 70 Jahre CAJ Deutschland wollen wir natürlich mit vielen Menschen feiern! Daher gibt es ab heute ein neues Kontingent an Plätzen, das für alle CAJler/innen und die, die es werden möchten und die, die es mal waren, geöffnet ist.

    Ihr könnt euch ab jetzt bis zum 17.7.2017 direkt beim Bundesverband unter stachowski@caj.de anmelden!

    Also seid schnell - das ist eure Chance! Die Einladung findet ihr direkt hier:

    70 jf Banner

     

     

  4. Das Bildungsinstitut der arbeitenden Jugend e.V. sucht zum 01.10.2017 (oder später) eine Referentin oder einen Referenten für politische Bildung und Projektmanagement (Schwangerschaftsvertretung). Es handelt sich um eine befristete Stelle für ein Jahr (abhängig vom Einstieg, bis maximal zum 30.11.2018) als Schwangerschaftsvertretung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 % einer Vollzeitstelle (19,50 Stunden/Woche).

    Alle Weiteren Infos gibt's in der Ausschreibung. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

  5. Paderborn. Der Aktionsgruppe Praktiker Weltnah der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) Deutschland wurde am Donnerstag, 11. Mai 2017, der Preis des Bündnisses für Demokratie und Toleranz verliehen.

    IMG 20170511 WA0008

    Die Mitglieder des Praktiker Weltnah beschäftigen sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Flucht und Migration und deren Auswirkungen auf die Lebensrealitäten junger Menschen. Bei den regelmäßigen Treffen kommen junge Menschen mit und ohne Migrations­hintergrund zusammen und tauschen sich darüber aus, was sie in ihrem Leben beschäftigt und vor welchen persönlichen Herausforderungen sie stehen. Aus dem Wunsch, dies auch der Gesamtgesellschaft mitzuteilen, entstand die Fotoausstellung „Eine/r von uns“. Diese verdeutlicht, dass sich die Lebensrealitäten junger Menschen, unabhängig von der Herkunft oder dem kulturellen Hintergrund, in vielerlei Hinsicht ähneln. Hierbei wird deutlich, wie ein ungesicherter Aufenthaltsstatus diese Herausforderungen verschärft und Ungerechtigkeit groß wird.

    An dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ haben 410 Projekte aus ganz Deutschland teilgenommen, wovon 84 Projekte für ihr zivilgesellschaftliches Engagement ausgezeichnet wurden. „Wir haben uns für dieses Projekt begeistern können, weil es so eine schöne Mischung ist, aus sich selbst mitteilen, Selbstwirksamkeit erleben, Partizipation und Kreativität“, so Gabriele Rohmann, Beiratsmitglied des Bündnisses für Demokratie und Toleranz.

    Die Preisverleihung fand am Donnerstag, 11. Mai 2017 in Paderborn im alten Rathaus statt. Neben dem Praktiker Weltnah wurden noch acht weitere Projekte aus Nordrhein-Westfalen geehrt. Stellvertretend für die CAJ nahmen Sabine Friesen, als ehemalige Sprecherin des Praktikers, und weitere Mitglieder der Aktionsgruppe den Preis entgegen.

Suche

Nächste Termine

Anmeldung

Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Diözesanverband Paderborn e.V.